Ständchen für Bechener Seniorinnen und Senioren

Klein aber fein

Am Sonntag, 17. Mai 2020, bereitete eine kleine Abordnung der Musikgemeinschaft Bechen e. V. den Bewohnerinnen und Bewohnern des Kursana Domizils und des Caritas-Hauses in Bechen sowie einigen „Zaungästen“ eine große Freude.

In Abstimmung mit den Leitungen der beiden Einrichtungen sowie mit der Gemeinde wurde eine knappe Stunde im jeweiligen Innenhof bei strahlendem Sonnenschein musiziert. Gespielt wurde klassische Blasmusik: Polkas, Walzer, Märsche und Volkslieder – ganz nach dem Geschmack des Publikums. Es gab viele strahlende Gesichter und wippende Füße. Bei einigen Liedern wurde mitgesungen, ganz besonders kräftig beim abschließenden Bergischen Heimatlied.

Die Musikerinnen und Musiker selbst hatten auch viel Spaß an diesem Nachmittag, da ja derzeit nicht im sonst üblichen Rahmen musiziert werden darf und natürlich auch, weil die Resonanz so ausgesprochen positiv war. Es war ein wunderbar beschwingter Nachmittag für alle Beteiligten!

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.